Zum 31.12.2018 trat in Deutschland das neue Strahlenschutzgesetz in Kraft, welches weitreichende Auswirkungen auf die Bauwirtschaft, sowohl im Neubau als auch im Bestand, haben wird. In der Bauwelt ist die Thematik bislang weitgehend unbekannt bzw. unbeachtet. Den am Bau Beteiligten fehlen Grundlagen zum Thema Radon, um Bauweisen und Konstruktionen hinsichtlich möglicher Radonbelastung einschätzen zu können.

Auf die Bedeutung sog. Radonkarten und die bis Ende 2020 durch die Bundesländer auszuweisenden Radonvorsorgegebiete soll eingegangen werden. Auch soll dargelegt werden, wie mögliche Radon-Messergebnisse interpretiert werden können und wie leicht diese manipulierbar sind. Dem Thema soll mit Fachkenntnis und nicht mit unnötiger Hysterie be­gegnet werden. Das Web-Seminar soll Interesse für die Thematik wecken und nötige Grundlagen zur Verfügung stellen.

Insbesondere im Hinblick auf die per Allgemeinverfügung spätestens zum 31.12.2020 zu veröffentlichten Radonvorsorgegebiete gilt es, sich hierzu solides Wissen anzueignen.

Stichworte:
Strahlenschutzgesetz; Radonvorsorgegebiete; Konvektion; Diffusion; Radon; Edelgas; Lungenkrebs; Abdichtung; Gasdichtheit; aktive und passive Messung; Interpretation von Messergebnissen; Radonkarte; Alphastrahlung


Zeitlicher Ablauf:
10:00 - 12:00 Uhr Web-Seminar
12:00 - 13:00 Uhr Pause
13:00 - 15:00 Uhr Web-Seminar

Die reine Seminarzeit beträgt 4 Stunden.

Onlineanmeldung (extern) Faxanmeldung


Sie erhalten zeitnah vor dem Beginn des Web-Seminars von der BVS Akademie (akademie​[at]​bvs-ev.de) Ihre Teilnahmeunterlagen sowie einen Einladungslink zum Web-Seminar. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam Ordner.

Im Nachgang erhalten Sie Ihre Rechnung, welche innerhalb von 14 Tagen zahlbar ist sowie eine Teilnahmebestätigung über das Web-Seminar.


*Melden sich zwei Personen eines Unternehmens, dessen Inhaber/in Mitglied des BVS e.V. ist, an, zahlt die zweite Person ebenfalls den Mitgliederpreis. Ab der dritten Anmeldung aus demselben Unternehmen wird der Teilnahmepreis für Gäste berechnet.

Seminarbeitrag steuerfrei nach § 4 Nr. 22 a UStG

Teilnahmepreise Preis
Mitgliederpreis
€ 250,00
Gästepreis
€ 350,00

Eckdaten des Seminars

Datum
18.06.2021
Zeit
10:00 – 15:00 h
Ihre Dozentin
Dipl.-Ing. (BA) Karin Leicht,

Zertifizierte Sachverständige für Schäden an Gebäuden (EIPOSCERT) und Radonfachperson

Ort
Web-Seminar
Zahlungsart
  • Rechnung
Veranstalter